Frühlingsprimel, Kissenprimel

Primula-Vulgaris-Cultivars
Primulaceae

<em>Primula vulgaris</em>© GartenAkademie.com
Primula vulgaris© GartenAkademie.com

Heimat, Verbreitung: Europa, Kultursorten
Wuchs: Rosettenartig
Wuchshöhe: 10–30 cm
Blüte: radförmig, auch gefüllte Sorten; 2–9 cm; in dichten Dolden angeordnet, stängellos, auf bis 30 cm Stängel; gelb, rot, rosa, blau, violett, weiß; mit gelber Mitte, zwei-, mehrfarbig
Blütezeit: März–Mai, vorgetrieben Januar (wichtig für Valentinstag)
Blatt: breitlanzettlich mit gezähntem Rand
Standort/Pflege: Licht- bis halbschattig, keine pralle Sonne, Kühle liebend; nährstoffreiche, durchlässige Böden; hoher Wasser- und mäßiger Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung)
Verwendung: Beet, Balkonkasten, Schale, Trog, Topf; Herbstpflanzung für Frühjahrsblüte

Zweijährig Zierwert im Frühjahr Winterhart Halbschattiger Standort Hoher Wasserbedarf Wuchs kriechend/niederliegend
Blütenfarbe weiß Blütenfarbe gelb Blütenfarbe rot Blütenfarbe pink Blütenfarbe rosa Blütenfarbe rot-weiß; mehrfarbige Blüten Blütenfarbe violett Blütenfarbe dunkel-violett Blattfarbe grün

 

Ähnliche Einträge

Kommentare deaktiviert für Frühlingsprimel, Kissenprimel