Der Trend zum Gärtnern auf städtischen Balkonen, Terrassen, Dachgärten sowie in Hinter- und Innenhöfen, Communitygärten, urbanen Klein- und Privatgärten.

Kultiviert werden Nutz-,  Zier- und Kletterpflanzen sowie Gehölze.  Ziele des „Urban Gardenings” sind die Ernte selbst erzeugter Nahrungsmittel, das Gestalten grüner, urbaner Lebensräume für Mensch und Tier sowie die Verbesserung des Mikroklimas im städtischen Raum.