Rot-Erle, Schwarz-Erle

(Alnus glutinosa)
Betulaceae

Baum (mehrjährig, verholzend, stammbildend)Zierwert im SommerStandort sonnigHalbschattiger StandortMittlerer WasserbedarfHoher WasserbedarfAufrechtBlattfarbe grün

Herkunft: Mitteleuropa
Wuchs: Baum, Höhe 15–20 m, Kronenbreite 8–10 m;; eiförmig
Blatt: Wechselständig, verkehrt eiförmig, dunkelgrün
Blüte/Frucht: März, männliche Blüten in hängenden, rötlich-gelben Kätzchen; Frucht ähnelt kleinen dunkelbraunen Zapfen
Standort: Vollsonnig bis Halbschatten; normale bis nährstoffreiche, frische bis nasse Böden, staunässeverträglich, pH-Wert schwach sauer bis neutral Salztolerant, Stickstoffsammler
Verwendung: Wildgehölz, Pioniergehölz, Freie Landschaft, Parks, Uferbefestigung, Sichtschutz, Bienenweide, Vogelnähr- und -schutzgehölz; „pumpende Baumart“ biologischen Entwässerung von Nassstellen