(Ricinus communis)
Euphorbiaceae

Halbstrauch (mehrjährig, über dem Boden verholzend)Zierwert im SommerNicht winterhartStandort sonnigHoher WasserbedarfAufrechtBlütenfarbe dunkelrotBlattfarbe grünBlattschmuckpflanze violett-grünBlattschmuckpflanze dunkelrotPflanze giftig/schädlich

Heimat, Verbreitung: Afrika, Kultursorten
Wuchs: Buschig, aufrecht, breit ausladend
Wuchshöhe: 1,5–3 m
Blüte/Frucht: Kleine Einzelblüten in traubigem Blütenstand; cremeweiß, Blütenstand purpurrot; Fruchtstände aus stacheligen Kapseln, purpurrot
Blütezeit: August–Oktober
Blatt: Handförmig geschlitzt, gezackt; metallisch glänzendgrün, braun, rotgrün, mit Aderung
Standort/Pflege: Vollsonnig, warm; durchlässige, nährstoffreiche Böden; hoher Wasser- und Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung)
Verwendung: Beet, Kübel