Grau-Erle, Weiß-Erle

 Alnus incana
Betulaceae

Baum (mehrjährig, verholzend, stammbildend)Zierwert im SommerStandort sonnigHalbschattiger StandortNiedriger WasserbedarfHoher WasserbedarfAufrechtBlattschmuckpflanze weiß-grün

Herkunft: Mitteleuropa
Wuchs: Baum (oder Großstrauch), Höhe 10–20 m, Kronenbreite 4–6 m; kegelförmig
Blatt: Wechselständig, eiförmig, graugrün, Unterseite weißlich
Blüte: März, gelbe Kätzchen; Früchte dunkelbraun, zapfenähnlich
Standort: Sonnig bis Halbschatten; normale bis nährstoffreiche, trockene bis feuchte Böden, staunässeverträglich, schwach sauer bis alkalisch, salztolerant, Stickstoffsammler
Verwendung: Landschaftsgestaltung, Parks, Uferbefestigung, Wildgehölz, Pioniergehölz, Bienenweide, Vogelnähr- und -schutzgehölz