Blaugummibaum, Eukalyptus

 (Eucalyptus sp.)
Myrtaceae

Baum (mehrjährig, verholzend, stammbildend)Zierwert im FrühjahrZierwert im SommerZierwert im HerbstZierwert im WinterNicht winterhartStandort sonnigHoher WasserbedarfAufrechtBlütenfarbe gelbBlütenfarbe rot
Blattfarbe grünBlattschmuckpflanze grau-weißSolitärpflanze für EinzelstellungSchnittblume

Heimat, Verbreitung: Tasmanien, Australien, Kultursorten
Wuchs: Baum, kleinlaubige Arten als Strauch gezogen
Wuchshöhe: je nach Art 2–3 m
Blüte: Doldentrauben, hellgelb, orange, rot,
Blütezeit: Juli–Oktober
Blatt: ledrig, je nach Art länglich oder rund, oft attraktiv bereift
Standort/Pflege: Volle Sonne, warm; nährstoffreiche, durchlässige Böden; hoher Wasser- und Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung)
Verwendung: Kübel
Hinweise: Überwinterung kühl; im Winter Laub abwerfend, daher nur geringe Wassergaben; kräftiger Rückschnitt im Frühjahr
Attraktive Arten: Purpur-Eukalyptus (Eucalyptus ficifolia), Tasmanischer Eukalyptus (E. gunnii)

Kommentare deaktiviert für Blaugummibaum, Eukalyptus