Proberezept für Kürbiswraps aus dem aktuellen Kürbis-Kochbuch von avBUCH

Wrap:

Kreative Kürbis-Küche © CADMOS.DE
Kreative Kürbis-Küche © CADMOS.DE

½ l Milch
200 g Maismehl
60 g Weizenmehl
4 Eier
Salz
Maiskeimöl zum Ausbacken

Füllung:
600 g Kürbis (Hokkaido, Butternut, Piena di Napoli)
1 rote Paprikaschote
2 Stück Frühlingszwiebeln
40 g Maiskeimöl
400 g Hackfleisch
Salz
Weißer Pfeffer
Ysop (auch Eisenkraut)
Winterheckenzwiebel oder Schnittlauch

Zubereitung

Für den Wrapteig Milch und Mehl gut verrühren. Dann Eier und Salz dazugeben und mit einem Schneebesen zu einer gleichmäßig glatten Masse rühren. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Füllung zubereiten. Dazu Kürbis, wenn nötig, entkernen und in 1 × 1 cm große Würfel schneiden. Ebenso die Paprikaschote. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe zufügen und mehrmals wenden. Danach die Paprika- und Kürbiswürfel zwei Minuten mitrösten.
Hackfleisch mit den Gewürzen dazugeben und in fünf Minuten fertiggaren. Füllung warm halten. Für die Wraps wenig Öl in einer Pfanne erhitzen. Einen Schöpfer des Teiges eingießen und wie eine Palatschinke backen. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertigen, noch heißen Wraps mit der warmen Füllung bestreuen und eng einrollen. Schräg durchschneiden und auf Tellern anrichten. Mit Ringen der Winterheckenzwiebel oder Schnittlauch bestreut servieren.

Mehr Rezepte finden Sie in …

Kreative Kürbis-Küche

Vielseitig. Gesund. Geschätzt.

Eva Maria Lipp und Eva Schiefer
avBUCH, 2016
ISBN 978-3-8404-3522-5