Ein Baum ist eine mehrjährige, verholzende, stammbildende Pflanze.

Zu den heimischen Laubbäumen, die fast jeder kennt, gehören Spitzahorn (Acer platanoides), Stieleiche (Quercus robur) und Sommerlinde (Tilia platyphyllos); typische Nadelbäume sind die Heimische Fichte (Picea abies), die Rotkiefer oder Rotföhre (Pinus sylvestris) und die Weißtanne (Abies alba).  Manchmal kommt es auch vor, dass Bäume mehrere Stämme bilden – bei heimischen Hängebirken (Betula pendula) und Hainbuchen (Carpinus betulus) kann man das öfter beobachten. Grund für diese Verzweigung in der Natur kann zum Beispiel Wildverbiss in der Jugend sein. Baumschulen produzieren mehrstämmige, malerisch wachsende Bäume gewollt für die Verwendung in Parks und großen Gartenanlagen.

Dies ist das botanische Symbol für Baum.Botanisches Symbol für Baum © COMMUNICATION.AG